Datenschutz & Cookies

Hinweis zum Datenschutz der lvm-esports Website

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch der Website www.lvm-esports.de durch die LVM Versicherung (LVM) und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Ihre Rechte können Sie bei der für die Datenverarbeitung verantwortlichen Stelle oder beim Datenschutzbeauftragten der LVM geltend machen.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Für die Datenverarbeitung ist der LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.G. verantwortlich. Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle erreichen Sie unter

LVM Versicherung, Kolde-Ring 21, 48126 Münster
Tel.: 0251 702-0
E-Mail: info@lvm.de

Wie erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten der LVM?

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der oben genannten Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ oder per E-Mail unter datenschutz@lvm.de .

Warum benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten zum Betrieb und Auslieferung dieser Website und den unter dieser Domain betriebenen Webapplikationen.

Hierbei werden erfasst:

  • Ihre IP Adresse
  • Ggf. Angaben aus technischen Cookies (Session-Cookies u.a.)
  • Seiten die Sie in unserem Internetauftritt besuchen,
  • die Website, von der aus Sie uns besuchen,
  • den Namen des Anbieters, der Ihnen Ihren Internetzugang ermöglicht (Provider),
  • den benutzten Browser- und Rechnertyp sowie
  • Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs.

Diese Angaben werden darüber hinaus in Logfiles gespeichert. Diese Verarbeitung erfolgt zur Gewährleistung der Sicherheit und Integrität unserer informationstechnischen Systeme.

Des Weiteren werden personenbezogenen Daten durch Einbindung von Diensten Dritter (u.a. zur Nutzungsanalyse und Darstellung von Socialmedia-Inhalten) verarbeitet. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie den Unterpunkten zu den jeweiligen Anbietern.

Werden Ihre Daten für andere Zwecke genutzt?

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.

Wann löschen/sperren wir Ihre gespeicherten Daten?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Im Fall des Betriebs und der Auslieferung der Website/Webservice ist dies nach Beendigung der Sitzung der Fall.

In den Logfiles gespeicherten Angaben werden in der Regel nach 30 Tagen gelöscht.

Welche Rechtsgrundlagen liegen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Grunde?

Die Verarbeitung Ihrer oben genannten Daten erfolgt zur Wahrung der berechtigten Interessen der LVM Versicherung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese berechtigten Interessen umfassen den Betrieb einer Website/Webapplikation sowie die Gewährleistung der Sicherheit und Integrität unserer Informationstechnischen Systeme.

Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Eine Datenweitergabe an Dritte findet lediglich im Rahmen der Nutzung von Social-Plugins statt. Siehe hierzu den folgenden Abschnitt.

Social-Plugins

Youtube: Diese Seite nutzt zur Darstellung von eingebetteten Inhalten von Youtube, einem Dienst der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, sogenannte Social-Plugins. Diese Plugins stellen über eine Schnittstelle eine Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Server des Anbieters her, wobei u.a. Ihre IP Adresse, Ihre Browserversion, Informationen über Ihr Betriebssystem, sowie ggf. Cookie-Informationen übermittelt werden. Rechtsgrundlage hierfür ist eine Einwilligung nach  Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Nähere Informationen zu den verarbeiteten Daten finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

Instagram: Diese Seite nutzt zur Darstellung von eingebetteten Inhalten von Instagram, einem Dienst der Firma Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, sogenannte Social-Plugins. Diese Plugins stellen über eine Schnittstelle eine Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Server des Anbieters her, wobei u.a. Ihre IP Adresse, Ihre Browserversion, Informationen über Ihr Betriebssystem,  sowie ggf. Cookie-Informationen übermittelt werden. Rechtsgrundlage hierfür ist eine Einwilligung nach  Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Nähere Informationen zu den verarbeiteten Daten finden Sie unter: https://instagram-basics.de/datenschutzerklaerung/

Twitter: Diese Seite nutzt zur Darstellung von eingebetteten Inhalten von Twitter, einem Dienst der Firma Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Ireland, sogenannte Social-Plugins. Diese Plugins stellen über eine Schnittstelle eine Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Server des Anbieters her, wobei u.a. Ihre IP Adresse, sowie ggf. Cookie-Informationen übermittelt werden. Rechtsgrundlage hierfür ist eine Einwilligung nach  Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Nähere Informationen zu den verarbeiteten Daten finden Sie unter: https://help.twitter.com/de/twitter-for-websites-ads-info-and-privacy

Facebook: Diese Seite nutzt zur Darstellung von eingebetteten Inhalten von Facebook, einem Dienst der Firma Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, sogenannte Social-Plugins. Diese Plugins stellen über eine Schnittstelle eine Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Server des Anbieters her, wobei u.a. Ihre IP Adresse, sowie ggf. Cookie-Informationen übermittelt werden. Rechtsgrundlage hierfür ist eine Einwilligung nach  Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Nähere Informationen zu den verarbeiteten Daten finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/policy.php

Tracking

Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.  Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie:

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage hierfür ist eine Einwilligung nach  Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Widerruf Ihrer Einwilligung

Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung durch löschen der in Ihrem Webbrowser gespeicherten Cookies für die Zukunft widerrufen.

Google-Tagmanager

Aus Gründen der Transparenz weisen wir darauf hin, dass diese Website den Google Tag Manager nutzt. Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogene Daten.

Der Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Onlinewerbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren.

Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe unter “Weiterführende Links”

Welche Rechte haben Sie gegenüber der LVM?

Ihre Rechte können Sie unter der eingangs angegebenen Anschrift der verantwortlichen Stelle oder beim  Datenschutzbeauftragten über den eingangs angegebenen Kontaktweg geltend machen.

Auskunft, Berichtigung, Löschung: Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung: Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zustehen.

Datenübertragung: Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht zu, die Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

Widerspruchsrechte:

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Wo können Sie sich über den Datenschutz der LVM beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den eingangs genannten Datenschutzbeauftragten der LVM oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für die LVM zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter LDI NRW, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf

Stand: 1. September 2019